Mo. 20. Mai 2019 - Die besten Abenteuer erlebt FAN gemeinsam!

Die besten Abenteuer erlebt FAN gemeinsam!

Wild River

Mal sanft mal wild… … mit dem FORT FUN Wild River. Die 1979 erbaute Wasserbahn war eine der ersten Attraktionen des FORT FUN Abenteuerland. – Sie ist sehr besonders, da sie an vollen Tagen mit 2 Stationen gleichzeitig betrieben werden kann. Angestanden & eingestiegen wird in einem alten Sägewerk. Zuerst geht es ein Stück den Berg hinauf, bevor es in steile kurven geht. Jetzt wird es etwas ruhiger… zu ruhig. Nach einer weiteren steilen kurve wird es dunkel. Nanu, was passiert hier wohl? Die gesunkene Stadt Atlantis! – Geschafft! Wieder geht die Fahrt etwas höher. Eine schöne Aussicht, genießt sie. Es geht wieder höher, diesmal ganz hoch. Jetzt sind wir am höchsten Punkt. Festhalten ist angesagt! Steil geht es bergab, nochmal durch kurven und zurück in Sicherheit. Vorsicht! Hier wird bestimmt jeder nass.

Mal sanft mal wild…

… mit dem FORT FUN Wild River. Die 1979 erbaute Wasserbahn war eine der ersten Attraktionen des FORT FUN Abenteuerland. – Sie ist sehr besonders, da sie an vollen Tagen mit 2 Stationen gleichzeitig betrieben werden kann. Angestanden & eingestiegen wird in einem alten Sägewerk. Zuerst geht es ein Stück den Berg hinauf, bevor es in steile kurven geht. Jetzt wird es etwas ruhiger… zu ruhig. Nach einer weiteren steilen kurve wird es dunkel. Nanu, was passiert hier wohl? Die gesunkene Stadt Atlantis! – Geschafft! Wieder geht die Fahrt etwas höher. Eine schöne Aussicht, genießt sie. Es geht wieder höher, diesmal ganz hoch. Jetzt sind wir am höchsten Punkt. Festhalten ist angesagt! Steil geht es bergab, nochmal durch kurven und zurück in Sicherheit.

Vorsicht! Hier wird bestimmt jeder nass.

Fan Facts

Das ca. 20.000 qm Gelände wurde extra aufgeschüttet, da es vorher Sumpfgebiet war. Das besondere am Wild River ist, dass es eine doppelte Verladestation hat. Die Strecke besteht aus 2 Schussfahrten, welche eine höhe von 4 und 12 Metern haben. Ingesamt wird ein Höhenunterschied von 16 Metern überwunden. Der Wasserbedarf liegt bei 4 Mio. Liter pro Stunde bei einer Pumpenleistung von 600 PS ergibt sich ein Anschlusswert von 350 KW/h.
Der Wild River hat eine eigene Trafostation aufgrund des hohen Energieaufwands. Pro Stunde pumpt der River 14.286 volle Badewannen, was 104 Liter in der Minute sind.

In den Booten haben bis zu 4 Erwachsene oder 2 Erwachsene und 3 Kinder platz.

In den letzten Jahren wurde die Fahrrinne sowie das Dach der Einstiegsstation erneuert. Daraufhin entfernte man die Dachfenster. Das Gebäude wurde übrigens von der Firma Hüttemann in Olsberg konstruiert. Das im Stationsgebäude untergebrachte Sägewerk wurde früher durch das Wasserrad angetrieben. Überreste dessen findet man direkt nach der Ausfahrt aus dem Gebäude links

1974 war der Wild River eine von 4 Anlagen in Deutschland und die einzige mit Tunnel (100 Meter lang).

Stand: 2018 – Alle Angaben ohne Gewähr

Weitere Attraktionen

Social Media