Mo. 20. Mai 2019 - Die besten Abenteuer erlebt FAN gemeinsam!

Die besten Abenteuer erlebt FAN gemeinsam!

Wild Eagle

Der uralte Traum vom Fliegen…

frei wie ein Vogel.

Durch alle Epochen und alle Kulturen ist er tief in der Menschheit verwurzelt. Im Glauben der alten Ureinwohner Nordamerikas war es sogar auserwählten Menschen möglich, sich in einen Adler zu verwandeln und als König der Lüfte emporzusteigen.
Es verwundert daher nicht, dass dieser uralte Traum Im FORT FUN wahr wird! Mitten im indianischen Themenbereich steht er – Europaweit einmalig in einem Freizeitpark – der WILD EAGLE. Gäste des FORT FUN haben hier die Möglichkeit in einen Kabelgeführten Hängegleiter (auch als Drachenflieger bekannt) einzusteigen. Einmal eingestiegen hängt man mit insgesamt 4 Personen unter den weiten Schwingen des WILD EAGLE. Zunächst scheint es gemächlich los zu gehen. Langsam verlässt man rückwärts die Station und findet sich sogleich schon in luftiger Höhe über den Köpfen der am Boden laufenden Parkgäste. Den nahen Berg hinauf beschleunigt der Gleiter ein erstes Mal. Höher und immer höher geht die Fahrt.
Hoch oben am Berg verlangsamt sich der Wild Eagle. Der Gleiter Stoppt, das Herz fängt an zu rasen, die Atmung wird flacher. Der Park scheint jetzt weit, sehr weit entfernt. Instinktiv greift man fester um die Haltegriffe, versucht seine Atmung zu beruhigen, dann prustet man aus, der Gleiter löst sich und immer schneller stürzt der WILD EAGLE mit dir Richtung Tal, fliegt einen sanften Bogen, saust über den Freizeitpark mit seinen Attraktionen hinweg und sanft abgebremst endet der wilde Flug unter den Schwingen des Adlers wieder in der Station!

Man steigt mit zittrigen Beinen aus, doch die Anspannung wandelt sich alsbald in Euphorie. Ja es wahr wahrlich ein erhabenes Gefühl, wie ein Vogel durch die Luft geflogen zu sein. Beim nächsten Mal sogar vielleicht mit ausgebreiteten Armen?

Guten Flug – Und gute Landung.

Fan Facts

Besonderheit bei der Fahrattraktion ist, dass man zwischen 2 Bergen fliegt.
Damals bei der Eröffnung als Weltneuheit präsentiert.
2010 Renovierung und neues Trägerseil.

Stand: 2018 – Alle Angaben ohne Gewähr

Social Media